+++ TOP NEWS +++

  • Die Leichtathletik-DM steigt ohne Fürther und Zirndorfer

    Die Leichtathletik-DM steigt ohne Fürther und Zirndorfer

    FÜRTH - Zur Deutschen Meisterschaft fährt niemand vom Fürther Leichtathletik-Stützpunkt. Das ist nicht schlimm, findet BLV-Trainer Jörg Stäcker und erklärt die Hintergründe. Tina Pröger, Weitsprung-Expertin vom TSV Zirndorf, sieht die Hallenmeisterschaft skeptisch. Und sie ist doch wichtig, diese Bestenliste des Deutschen Leichtathletik-Verbands. Gilt sie in normalen Jahren als Nabelschau der Branche, so kommt ihr – wie berichtet – diesmal eine bedeutende Rolle zu. Denn wer dort ganz oben steht, fährt am Wochenende nach Dortmund.

     

     

    Weiterlesen ...
  • Sportabzeichen 2020

    Auch wenn es bis Mitte 2020 überhaupt nicht danach aussah ist es uns dennoch durch die Mitarbeit vieler fleißiger Helfer gelungen insgesamt 79 Sportabzeichen zu erwerben, davon 28 Kandidatinnen und Kandidaten im Erwachsenenbereich und 51 im Kinder- bzw. Jugendbereich. Bei den Erwachsenen wurde das Sportabzeichen 27x in Gold und 1x in Silber vergeben, bei den Kindern und Jugendlichen 38x in Gold und 13x in Silber. Damnit erzielten wir einen "Goldanteil" von 82,3%, worauf alle Teilnehmer stolz sein können.

    Weiterlesen ...
  • Kadertestwettkampf Nord - Fürth

    Kadertestwettkampf Nord - Fürth

    Feuertaufe bestanden

    Während der breite Sportbetrieb ruht, haben zumindest die Landes- und Stützpunktkaderathletinnen und -athleten die Möglichkeit ihren Trainings- und Wettkampfbetrieb auszuüben, wenn auch deutlich abgespeckter und unter strengen Hygienemaßnahmen.

    Nach drei intensiven Trainingsblöcken gab es nun die erste Standortbestimmung. Nachdem die Spezialdisziplin unserer Athletin Amelie Brandl - die 800m - nicht zum Wettkampfprogramm zählten, gab es den ersten Härtetest über die 400m Langsprintdistanz.

    Weiterlesen ...
  • 1
  • 2
  • 3