News aus der Leichtathletik

aktuelle Nachrichten rund um die Leichtathletik
DLV
  1. Mit einem Weltrekordsprung über 6,24 Meter* hat Stabhochspringer Armand Duplantis am Samstag in Xiamen den Auftakt der Diamond League-Saison gekrönt. Dass der Olympiasommer eine Reihe hochklassiger Leistungen verspricht, unterstrichen unter anderem auch Diskus-Siegerin Valarie Allman oder Gudaf Tsegay über 1.500 Meter. Aus DLV-Sicht stiegen Kugelstoßerin Yemisi Ogunleye und Hindernisläuferin Olivia Gürth erfolgreich in die Freiluftsaison ein.
  2. Auf diesen Wurf hat Thomas Röhler lange gewartet. Genauer gesagt viereinhalb Jahre. Denn mit 80,62 Metern übertraf der Speerwurf-Olympiasieger von 2016 in Nairobi endlich wieder die 80-Meter-Marke. Aus internationaler Sicht sorgten am Samstag die Sprinter, Mittelstreckler und ein stark verbesserter Ethan Katzberg für die Top-Resultate.
  3. Auch wechselndes Wetter und matschiges Terrain konnten Lukas Ehrle und Hanna Gröber bei der Berglauf-DM nicht stoppen. Das Duo lief in Zell am Harmersbach unagefochten zum Titel. Noch eindrucksvoller war der U20-Sieg von Lukas Ehrles Schwester Julia.
  4. Mit ihrem Fabel-Weltrekord von 2:11:53 Stunden in Berlin katapultierte Tigst Assefa vergangenen September den Frauen-Marathon in eine neue Dimension. Natürlich zählt die Äthiopierin beim Marathon-Klassiker am Sonntag in London erneut zu den Favoritinnen und will die schnellste Zeit der Geschichte in einem reinen Frauenrennen laufen. Bei den Männern startet Lauf-Legende Kenenisa Bekele mit der schnellsten Bestzeit – und Hendrik Pfeiffer und Johannes Motschmann mit Ambitionen.
  5. Wissenswertes aus der Welt der Leichtathletik