Erster B-Trainer für die Zirndorfer Leichtathleten

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nachdem Tina Pröger 2022 sich über ihre C-Trainerlizenz freuen durfte, kann sich nun die Leichtathletikabteilung des TSV Zirndorf über eine weitere Lizenz in ihren Reihen freuen. Bereits im Jahre 2013 hat Marcus Grun seine C-Trainer Lizenz erhalten, nun gratulieren wir ihm herzlich zu seiner zweiten Lizenz. Nach zwei Wochen in der Sportschule in Oberhaching darf er sich nun über seine B-Trainer "Sprint" Lizenz freuen.

Damit setzt die Zirndorfer Leichtathletikabteilung ein weiteres Zeichen für die Zukunft, einen Zirndorfer B-Trainer gab es nämlich in den letzten Jahrzehnten nicht.

Rolf-Watter-Sportfest - Regensburg

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Regenschauer macht Frühlingsgefühle zunichte

Die bayerische Leichtathletik Freiluftsaison begann am Samstag, den 7.Mai mit dem Frühjahrsklassiker Rolf-Watter-Sportfest. Nach zweijähriger Pandemie bedingter Abwesenheit wird es wieder im angestammten Unistadion rundgehen. 334 Athletinnen und Athleten aus 77 Vereinen haben 494 Meldungen abgegeben.

Auch die Zirndorfer Leichtathleten waren mit vier Athletinnen vor Ort vertreten. Die Kurzsprinterinnen Nele Gösl und Hanna Roth duellierten sich über 100 m und 200 m mit der bayerischen Konkurrenz. Während es im nördlichen Bayern durchwegs regenfrei blieb, kam pünktlich zu den Kurzsprints der Regenschauer ins Unistadion.

Previous Next

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Überwältigender Andrang beim „season opening“

Im Schatten der am Nachmittag stattfindenden Bayerischen Langstaffelmeisterschaften fand die diesjährige Bahneröffnung unter dem Titel „season opening“ statt. Nach Meldeschluss zeigte sich aber, dass der Wettkampf nicht nur im Schatten des Nachmittags stand, sondern aus diesem mit großen Fußstapfen heraustrat – mit einer Rekordteilnehmerzahl von 237 Athletinnen und Athleten aus 26 bayerischen Vereinen wimmelte es nur so auf dem Zirndorfer Bibertsportplatz. „Im Vorfeld hatten wir vor allem größte Bedenken was die Weitsprungwettbewerbe anging. Hier hatten wir nahezu in allen Altersklassen Teilnehmerzahlen jenseits der 15 Athleten und Athletinnen. Darauf war unser ursprünglicher Zeitplan im Vorfeld nicht ausgelegt. Zusammen mit der Kampfrichterwartin des Kreises Martina Köster-Mast konnten wir hier aber auch hier eine Lösung finden“, gestand Abteilungsleiter Marcus Grun im Nachgang, „Am Ende sah man die große Bedeutung des Wettkampfs an den Teilnehmerzahlen, für die Szene ist es sowas wie der Wiederbeginn nach Corona mit der Hoffnung auf einen normalen Saisonverlauf.“

Komm in unser Team! Bediener für Zeitmessanlage gesucht

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Ohne elektronische Zeitmessanlage sind keine Wettkämpfe möglich, deshalb suchen wir als Zirndorfer Leichtathletikabteilung 1-2 Bediener/Bedienerinnen die sich bei ein bis zwei Veranstaltungen einweisen lassen. Voraussetzung sind etwas technisches Verständnis und die Bereitschaft, mit sportbegeisterten und leistungsorientierten Menschen zusammenzuarbeiten. Zur Aufgabe gehört der Aufbau der Anlage sowie die Zielbildauswertung.

Hochsprungabdeckung - Matching Mittwoch

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Liebe Mitglieder,

wir haben bereits seit Ende 2021 auf betterplace.org ein Spendenprojekt für unsere Erweiterung der Hochsprungabdeckung. Diese Erweiterung um 70 Zentimeter kostet sage und schreibe EUR 4.500,-. Klingt viel, im Vergleich kostet eine Neuanschaffung über EUR 10.000,-!

Auch wenn die Abdeckung bereits erweitert wurde um den Schutz der neuen Matte zu gewährleisten, würden wir gerne das Projekt noch weiter finanzieren. Am Mittwoch, den 4. Mai 2022 ist der sogenannte "Matching Mittwoch".

Wie funktioniert der Matching Mittwoch?
Am jeweils ersten Mittwoch im Monat verstärkt betterpalce.org jede Projektspende* auf betterplace.org bis maximal 200 € mit 10% der Spendensumme. Bei allen größeren Spenden werden pauschal 20 € draufgelegt. Pro Matching Mittwoch stellt betterpalce.org 10.000 € zur Verfügung. Die Matchings werden den Projekten spätestens zum Ende des Monats gutgeschrieben.

Wir freuen uns auf Eure zahlreichen Spenden! Die Spendenquittungen werden am Ende automatisch durch betterplace.org versendet.

Previous Next

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Endlich wieder in den Norden

Die Vorfreude war rießig, nach zwei Jahren konnte man endlich wieder nach Warnemünde an die Ostsee fahren. Die 14 Athletinnen und Athleten konnten insgesamt 12 Trainingseinheiten absolvieren. Für die speziellen Einheiten ging es in das Leichtathletikstadion in Rostock, ansonsten stand direkt in Warnemünde noch ein Sportplatz mit einer Aschenbahn zur Verfügung. Nicht zu vergessen natürlich der breiteste Ostseestrand - direkt in Warnemünde.

Am freien Tag konnte sich die Gruppe über einen Besuch am Marinestützpunkt Warnemünde/Hohe Düne freuen. Dort brachte uns Kapitänleutnant Yannick Renken das Leben an Board eines Kriegsschiffes näher. Das besondere Highlight war natürlich, dass zum Zeitpunkt des Besuches sogar drei der fünf Korvetten (= kleine Kriegsschiffe) vor Ort waren. Abschließend konnte sich die Gruppe mit Fischsemmeln stärken, bevor es an den Strand ging.

Unser besonderer Dank geht an unseren treuen Sponsor Farben Heiß UG. Dieser unterstützte uns in diesem Fall bei der Anschaffung der T-Shirts. Herzlichen Dank an Stefan Heiß!

Bayerische Meisterschaften in Zirndorf

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Ein Hauch von Olympia!

Am Samstag, den 30. April ist es soweit. Im Rahmen unserer Bahneröffnung treffen sich am Nachmittag Bayerns beste Sportlerinnen und Sportler. Zu vergeben sind die Meistertitel in den Langstaffeln, dies beinhaltet die Strecken 4 x 400 m, 3 x 800 m und 3 x 1000 m.

Die Leichtathletikabteilung sorgt für ein buntes Rahmenprogramm!

Vorbeischauen lohnt sich - Eintritt frei!

C-Trainer-Abschlussprüfung „Leichtathletik Leistungssport“ in Hof

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

21 Prüfungs-Anwärter aus der Ausbildungsregion 3 (Franken) haben in Hof die -Lizenz „DOSB-Trainer C Leistungssport, Sportart: Leichtathletik“ erworben. Verantwortlich für den organisatorischen Ablauf der Prüfung in der Dreifach-Turnhalle des
Schulzentrums am Rosenbühl zeichnete der Lehrwart des Leichtathletik Bezirk IV Oberfranken und Vorsitzender der LG Hof, Thomas Neubert.

Für die Trainer-Anwärter stand zu Beginn der Ausbildung ein Grundlehrgang mit 60 Unterrichtseinheiten an drei Wochenenden auf Bezirksebene im Plan. Der nachfolgende Aufbau-Lehrgang mit 56 Unterrichtsstunden in Form eines Wochen--Lehrgangs (Sonntagabend bis Freitagmittag) auf Landesebene ging in der Sportschule Oberhaching vonstatten.

Eigene Veranstaltungen

Nächsten Termine

14 Okt 2023, Zirndorf
Stadtmeisterschaften im Laufen
20 Jan 2024, Chemnitz
25. Internationales \nHallenmeeting

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.