Deutsche Meisterschaften U20 - Dortmund

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Medaille für das Zirndorfer Dreisprung Talent Carina Beraz

 

In Dortmund fanden am 24.02 und 25.02.2024 die Deutschen Hallenmeisterschaften der U20 statt und die Zirndorfer Dreispringerin Carina Beraz konnte einmal mehr ihren Ruf als eine der Toptalente in der deutschen Dreispringerszene stärken. Für die 18jährige war es bereits der zweite Start bei einer deutschen Meisterschaft, dieses Jahr aber das erste Mal – als jüngerer Jahrgang – in der U20. Letztes Jahr in Rostock holte sie sich noch in der U18 Bronze. Der dritte Platz sollte es auch dieses Jahr wieder werden mit 12,33m, nur einen Zentimeter von Silber entfernt. Gold ging an Josie Krone vom TSG Bergedorf, die sich im vorletzten Versuch auf 13,08m steigerte. Der Wettkampf war richtig spannend, denn immerhin sechs Athletinnen sprangen über 12 Meter und nur 22 cm trennten Platz 2 von Platz 7. Ogechi Nathan vom LAZ Ludwigsburg machte im letzten Versuch noch einmal einen richtigen Satz nach vorne und konnte eine persönliche Bestleistung springen und Carina somit noch von Rang 2 verdrängen.

An ihre Bestleistung von 12,79m bei den Bayerischen Hallenmeisterschaften in München vom 10.02. sprang Carina Beraz nicht ganz heran, was vor allem daran lag, dass sie bei der Erwärmung auf den Wettkampf umknickte: „Ich bin beim Einspringen bzw. bei der Anlaufkontrolle umgeknickt. Meine Bänder sind zum Glück nur überdehnt, hat bei den Sprüngen aber trotzdem weh getan und ich hätte mein Können gerne mehr unter Beweis gestellt. War trotzdem ein schöner Wettkampf, die Menschen dort sind cool und die Halle war sehr schön.“ So die Athletin nach dem Wettkampf. Carina hat hier wirklich große, mentale Stärke gezeigt und kann stolz auf Bronze sein. Top Leistung!

 

Joomla Gallery makes it better. Balbooa.com