Corona-Sommersportfest - Aschaffenburg

Zirndorfer Athleten nehmen Fahrt auf

Es klingt schon fast ein bisschen seltsam, wenn wir im Juli von einem Saisoneinstieg berichten. Unter normalen Bedingungen wären jetzt am kommenden Wochenende bereits die Süddeutschen und Bayerischen Meisterschaften über die Bühne gegangen, stattdessen gab es den spätesten Saisoneinstieg vermutlich in der Leichtathletikgeschichte. Nachdem die Sportfeste derzeit noch sehr Rar sind, haben wir uns für das unterfränkische Aschaffenburg entschieden.

Testwettkampf nach Lockdown - Sindelfingen

Langhürdlerin Backer macht den Anfang

Am letzten Juni Wochenende machte Miriam Backer den Anfang, sie stellte sich als erste Zirndorfer Athletin der Konkurrenz nach dem Corona Lockdown. In Sindelfingen wurde ein vereinsinterner Wettkampf mit einem kleinen erweiterten Kreis veranstaltet. Neben Miriam waren unter anderem keine geringen am Start als Jackie Baumann und Constantin Preis, beide Athleten gehören zur nationalen Langhürden-Elite. Saisonstart Ende Juni, wo sonst zum Teil schon zwei Monate der Wettkampfbetrieb am Laufen ist, für alle Beteiligten eine neue Erfahrung.

Zufrieden standen Bayerns Nachwuchsläufer am vergangenen Wochenende nach getaner Arbeit in ihren Stadien. Fast 100 Talente von Aschaffenburg bis Berchtesgaden waren gerade ihr erstes Rennen der Saison gelaufen, natürlich alleine, natürlich ohne Konkurrenz, natürlich nur inoffiziell. Alles im Rahmen der "Läufer & Geher Challenge". Trotzdem spürten alle das Kribbeln wie vor einem echten Wettkampf, und erste Bestzeiten fielen auch.

Wiederaufnahme Trainingsbetrieb

Liebe Mitglieder,

seit Montag, den 18. Mai 2020 können wir endlich wieder auf dem Bibertsportplatz trainieren. Die aktuellen Umstände stellen uns alle vor eine Herausforderung. So können unsere Trainer leider nur in Kleinstgruppen Trainingseinheiten abhalten. Dahinter steckt auch ein enormer organisatorischer Aufwand. Im Vorfeld muss jeder Trainer Segmente buchen, sodass die Trainingsgruppen den vorgeschriebenen Mindestabstand von 30 m zueinander wahren können.

Gespräch mit Tina Pröger zum Thema Sport und Corona Epidemie

STEIN – (el) Die 25-jährige Tina Pröger ist hauptberuflich als Fachangestellte für Markt- und Sozialforschung tätig und daneben Leichtathletik-Spezialistin beim TSV Zirndorf. 2020 wurde sie in den Disziplinen Weit- und Dreisprung schon zum wiederholten Mal Bayerische Meisterin, im Dreisprung Süddeutsche Hallenmeisterin und Achte bei der Deutschen Hallenmeisterschaft.

Blauer Kurier: Wegen des Coronavirus sind  viele  Sportveranstaltungen abgesagt und Sporthallen geschlossen. Wie sieht es in der Leichtathletik aus?
Tina Pröger: Ob die Deutschen Meisterschaften Anfang Juni stattfinden können, ist noch nicht klar. Zum Glück habe ich die Qualifikation dafür schon in der Tasche. Danach folgen die Bayerischen und Süddeutschen Meisterschaften. Eine Änderung der Termine würde sich negativ auf den Trainingsaufbau und die Motivation  auswirken. Für mich und alle deutschen Leichtathleten wäre es daher sehr schade, wenn diese Tage, auf die man schon so  lange intensiv  hinarbeitet, verschoben oder vielleicht ganz entfallen würden.

Absage: Mai-Veranstaltungen

In einer gestrigen Sitzung wurde vom Verband beschlossen, alle Veranstaltungen im Mai vorerst abzusagen. Wann und ob diese Veranstaltungen nachgeholt werden können, kann zum heutigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden.

An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei allen Unterstützern - ob finanziell oder organisatorisch - recht herzlich bedanken, welche bereits jetzt viel Energie in die Vorbereitung für die Bayerischen Langstaffelmeisterschaften gesteckt haben! Wir werden diese Arbeit definitiv noch benötigen und hoffen auf 2021!

Nachstehend noch eine kleine Legende für die Terminliste:

⛔ = Wettkampf abgesagt
⚠️ = Wettkampf verschoben, Ersatztermin noch nicht bekannt (sobald Termin bekannt ist, wird das Symbol verschwinden und am richtigen Datum angezeigt)

 

Aktuelle Situation

Liebe Mitglieder,
liebe Athletinnen und Athleten,
liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Situation hat sich auch unser Hauptverein dazu entschieden, den kompletten Trainingsbetrieb vorerst bis einschließlich 19. April 2020 einzustellen!
Alle Sportstätten der Stadt Zirndorf sowie des TSV Zirndorf bleiben ebenfalls im genannten Zeitraum für den Sportbetrieb geschlossen!
Danach wird die Situation neu betrachtet.

Update 15.4.2020: Bedeutung der Icons bei den Wettkampfterminen
⛔ = Wettkampf abgesagt
⚠️ = Wettkampf verschoben, Ersatztermin noch nicht bekannt (sobald Termin bekannt ist, wird das Symbol verschwinden und am richtigen Datum angezeigt)

Update 15.3.2020: Die Mitgliederversammlung am 16.03.2020 ist abgesagt.
Ein neuer Termin wird bekanntgegeben, sobald sich die Situation beruhigt hat.

Wir bitten um Verständnis!

In diesem Sinne, bleibt alle gesund.

gez. Marcus Grun
Stv. Abteilungsleiter

Zuwachs im Zirndorfer Trainer-Team

Zum zweiten Mal hat der Bayerische Leichtathletik-Verband (BLV) die Ausbildung zum C-Trainer mit dem Profil "Kinderleichtathletik" angeboten. 22 Interessenten nahmen an der zweiten Ausgabe dieser Ausbildung teil und dürfen sich ab sofort „C-Trainer Kinderleichtathletik“ nennen.

Die Grundausbildung absolvierten die angehenden C-Trainer Kinderleichtathletik gemeinsam mit den C-Trainern Leistungssport in einer der drei Ausbildungsregionen des BLV. Der Aufbaukurs mit dem Profil „Kinderleichtathletik“ fand dann vom 5. bis 10. Januar in der Sportschule Oberhaching statt.

Eigene Veranstaltungen

Nächsten Termine

22 Jan 2022, Fürth
Nordbayerische Meisterschaften M/F/U18
29 Jan 2022, München
Bayerische Meisterschaften U16-Aktive
05 Feb 2022, Frankfurt
Süddeutsche Meisterschaften Aktive/U18
19 Feb 2022, Sindelfingen
DM U20
26 Feb 2022, Leipzig
Deutsche Hallenmeisterschaften
12 Mär 2022, Fürth
Schüler-Hallensportfest

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.