Bayerische Meisterschaften U23/U16 - Hösbach

Nachwuchs weiter im Aufwind

Im unterfränkischen Hösbach bei Aschaffenburg fanden die diesjährigen Bayerischen Meisterschaften der Altersklassen U23 und U16 statt. Insgesamt waren im Vorfeld über 300 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus über 100 Vereinen gemeldet.
Der TSV Zirndorf ist mit einem vierköpfigen Athletengespann angereist. Richtete man im Vorfeld einen Blick in die Meldeliste, konnte man ahnen, dass erfolgreiche Meisterschaften bevorstehen könnten.
Nachdem der Dreisprungwettbewerb der Juniorinnen U23, W und M15 zusammengelegt wurden, stellten die Biberstädtler am Ende allein drei der elf Springer und Springerinnen.

Kohnen zurück im Oval

Nach langer Abwesenheit, zuerst der Pandemie geschuldet – dann gesundheitlich. Jetzt durfte aber unser Masters-Athlet Werner Kohnen umso lauter jubeln. Das erste Mal ist er in seiner neuen Altersklasse der M85 gestartet.

Die Ausbeute lässt sich durchaus sehen, drei Starts – drei Medaillen. Obwohl er mit seiner „Titeldisziplin“ dem Kugelstoßen nicht zufrieden war, konnte er mit Platz 1 am Ende von ganz oben grüßen – 8,67. Silber erreichte er jeweils im Diskuswurf (21,30 m) und dem Hammerwurf (25,49 m).

Süddeutsche/Niederbayerische Meisterschaften - Frankfurt/Plattling

Dreisprung-Team on Tour

Unser Dreisprungteam sammelt weiter Wettkampfpraxis, bevor es in zwei Wochen bei den Landesmeisterschaften der U23 um die letzten Titel der Saison geht.

Während die erfahrenere Springerin Katharina Weinberger bei den Niederbayerischen Meisterschaften in Plattling außer Konkurrenz an den Start ging, teste Luisa Felix bei den Süddeutschen Meisterschaften der U23 und U16 in Frankfurt.

Süddeutsche Meisterschaften Aktive/U18 - Walldorf

Auftakt des Meisterschafts-Marathons

Die Süddeutschen Meisterschaften in Walldorf bei Mannheim sollten für Amelie Brandl (W15) der Auftakt für die bevorstehenden Meisterschaften werden. Nachdem seitens des Verbandes zwischenzeitlich die Meisterschaften für die U16 ersatzlos gestrichen - am Ende aber doch wieder in das Programm genommen - wurden, planten wir nun mit den U18-Meisterschaften.

Als letzte härtere Belastungsprobe ging die U16-Athletin zuerst über die 800 m an den Start, drei Stunden später folgte dann noch die 400 m Stadionrunde.

17. Läufertag - Ansbach

Läufer glänzen beim Abendsportfest

Bereits in die 17. Auflage ging der Läuferabend des TSV Ansbach auf der Anlage des örtlichen Gymnasiums. Mit einem kleinen Aufgebot sind wir an den Start gegangen.

Während es bei Lena Gömmel, Johanna Westphal-Luther und Jonas Seling um erneute Bestzeiten ging, verspürte Christoph Hanné als einziger Athlet vermutlich deutlich mehr Druck. Für ihn sollte es erneut um die Qualifikation für die Landesmeisterschaften gehen. Mit 2:22,79 min war es zwar erneut eine starke Bestzeit, dennoch verfehlte er am Ende leider die Norm von 2:20 min.

Bayerische Meisterschaften - Erding

Verletzungssträhne durchzieht Landesmeisterschaften

Erneut fanden die diesjährigen Landesmeisterschaften im oberbayerischen Erding statt. Für alle Beteiligten waren es sicherlich die schwierigsten Titelkämpfe seit geraumer Zeit, sowohl in der Ausrichtung als auch bei allen Aktiven. In der Vorbereitung auf die Meisterschaften mussten mehr Hürden denn je genommen werden.

Angeführt durch Tina Pröger gingen mit Luisa Felix und Zoé Brock noch weitere zwei Athletinnen an den Start. Es war dieses Jahr ein reduziertes Feld – vor allem durch Verletzungssorgen geprägt. Während Langhürdensprinterin Miriam Backer ihre Saison nach den nationalen Titelkämpfen beendet hat und sich nun voran um ihr Studium kümmert, fiel Routinier Marcus Grun auf Grund seiner Achillessehnenruptur ebenfalls aus. Nele Gösl musste wegen andauernden Oberschenkelproblemen ebenfalls verzichten.

Kreismeisterschaften - Veitsbronn

Großes Team bei regionalen Titelkämpfen

Beim ASV Veitsbronn-Siegelsdorf fand erneut ein Teil der Kreismeisterschaften statt. Mit einen der größten Teams sind die Bibertstädtler angereist. Insgesamt gingen 120 Sportlerinnen und Sportler an den Start, darunter waren 21 Athleten und Athletinnen aus Zirndorf, auch vier Staffeln stellten sich der Konkurrenz.

Bemerkenswert war erneut der Auftritt von Timur Ilik und Amelie Giese. Beide gewannen jeweils deutlich ihre Einzelstarts über die 60m Hürden, dem Flachsprint sowie den Weitsprung!

Eigene Veranstaltungen

Nächsten Termine

11 Feb 2023, München
Bayerische Hallen-Meisterschaften
25 Feb 2023, Dortmund
DM Jugend-Halle U20
05 Mär 2023, Markt Indersdorf
Bayerische Cross-Meisterschaften
16 Apr 2023, Forchheim
Bayerische Langstaffelmeisterschaften
29 Apr 2023, Baden-Württemberg
DM Langstaffel
29 Apr 2023, Zirndorf
season opening

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.