Sportlerehrung der Stadt Zirndorf

Kleiner Motivationsschub

Sämtliche Sportarten - außer der Profisport - sind seit fünf Monaten im Lockdown. Homeworkout, allein auf weiter Flur und virtuelle Trainingseinheiten bestimmten seitdem den Trainingsalltag. Die diesjährige Sportlerehrung der Stadt Zirndorf, welche immer Anfang des Jahres in der Paul-Metz-Halle stattfindet, musste ebenfalls darunter leiden und konnte nicht veranstaltet werden. Dabei ist diese Veranstaltung für den Nachwuchs doch eine sehr besondere Zeremonie und Ehrung zugleich. Aus dem aktiven Bereich haben zum wiederholten Male Tina Pröger, Miriam Backer und Marcus Grun eine Auszeichnung aus dem Rathaus erhalten.

Der Kinder und Jugendbereich der Abteilung erfreut sich über insgesamt 17 Urkunden und der dazu passenden Anstecknadel. Trotz des Ausfalls vieler Wettkämpfe konnten wir als Abteilung insgesamt 20 Leistungsträger der Stadt Zirndorf melden - 2020 waren es zum Vergleich 19.

Auch wenn die persönliche Übergabe durch unseren Bürgermeister Thomas Zwingel, die Showacts, das schmackhafte Buffet und das gemeinschaftliche Beisammensein natürlich nicht zu ersetzen sind - bedanken wir uns recht herzlich bei der Stadt Zirndorf für diese Anerkennung!