Mfr. Langhürden + Sprinterabend - Erlangen

Erstellt: Dienstag, 25. Juni 2019 08:34
Geschrieben von Marcus Grun
Zugriffe: 610

Sprinter kämpften gegen Hitzewelle an

Mit einer kleinen Delegation von drei Athleten brach der TSV Zirndorf in die Universitässtadt Erlangen auf. Das Sportfest erinnerte vor allem unseren Sprinter Marcus Grun an das Sportfest mit schwedischer Beteiligung im Jahr 2010, auch damals waren es Temperaturen jenseits der 37 Grad.

Den Wettkampf eröffnen durften standesgemäß die „Langhürdler“. Miriam Backer lief relativ unbeeindruckt zum Titel, wobei es am Ende aufgrund der letzten Hürde dann nochmal spannender wurde als notwendig gewesen wäre. In 63,16 sec holte sie die Bezirksmeisterschaft nach Zirndorf. Die Jahre zuvor ging Louis Merklein immer beim zweiten Teil – den Sprinterabend – an den Start. Louis kam, obwohl er den Hürdenlauf erst seit kurzem für sich entdeckt hat, bei seinem ersten Wettkampf über diese sehr anspruchsvoll Strecke auf respektable 65,47 sec. Nachdem er dabei nur Jugendliche Gegner in seinem Lauf hatte, bedeutet dies Platz 1 und damit die mittelfränkische Meisterschaft für ihn.

Marcus nutze den Abend als vorletzten Test für die „Bayerischen“ Mitte Juli. Im Vorfeld zeichnete sich ein starkes Männerfeld ab, darunter auch EM-Teilnehmer Patrick Schneider. Jedoch aufgrund schlechter Laufsetzungen, wurden die schnellsten Sprinter auf verschiedene Läufe gesetzt.
Am Ende spurtete Grun in 11,17 sec hinter Schneider (10,95 sec) auf Platz 2. Bei der halben Stadionrunde wurde er zusammen mit den 400 m-Experten Moritz Hecht und Schneider eingeteilt, auch hier verteidigte er seinen Silberrang erneut hinter Schneider in 22,26  sec