Seniorensportfest - Fürth

Erstellt: Samstag, 02. Februar 2019 20:49
Geschrieben von Johannes Heider
Zugriffe: 183

Bereits zur dreißigsten Ausgabe des Fürther Seniorensportfests trafen sich am 02. Februar in der Leichtathletikhalle in Fürth Senioren aus ganz Deutschland, um in entspannter Atmosphäre gegeneinander anzutreten.
Für den TSV Zirndorf am Start war in der Altersklasse M80 Werner Kohnen und in der Altersklasse M40 Johannes Heider.

Werner startete im Hochsprung, und nachdem er im Dezember schon hauchdünn an den 1,12 m gescheitert war reichte es auch diesmal nicht ganz dazu, die 1,09 m waren dennoch eine tolle Leistung und bedeuteten am Ende Rang 3.

Johannes ging im Kugelstoßen und im Stabhochsprung an den Start. Das Kugelstoßen lief nicht ganz nach seinen Vorstellungen, mit 9,85 m erreichte er hier den zweiten Rang. Anschließend startete er zum ersten Mal seit über zehn Jahren im Stabhochsprung. Dank eines von unserem befreundeten Nachbarverein TSV Altenberg geliehenen Stabs konnte er hier nach dem Motto „Ein Wettkampf ist das beste Training“ reichlich Erfahrung sammeln und seine Altersklasse mit übersprungenen 3,02 m für sich entscheiden. Den Wettkampf insgesamt gewann Wolfgang Ritte vom LAV Bayer Uerdingen/Dormagen, der in der M65 an den Start ging und mit bemerkenswerten 3,80 m die gesamte Konkurrenz überflügelte.