29. Schülerolympiade - Altenberg

Die letzten Tage des Sommers sind vergangen und der Herbst macht sich erkennbar. Bei soliden 16 Grad bewiesen 23 unserer Kids Teamgeist und traten am Samstag an der Altenberger Schülerolympiade, als Finale des diesjährigen Leichtathletik-Cups, gegeneinander an.

Unsere kleinsten (Biberstädtler Kids - U8) gaben der Konkurrenz wenig Hoffnung und wurden am Ende nicht nur mit einer Goldmedaille, sondern nach der Gesamtwertung des Cups (auch erster Platz) mit Süßigkeiten und  ihrem neuen Teammaskottchen  „Jule“ belohnt. Die  Bibertstädtler Blitze (U10) hatten hingegen mit deutlich mehr Konkurrenz zu kämpfen und holten sich hier den 9. Platz.

In unserer Altersklasse U12 fiel die Wertung leider auch nicht ganz nach den Erwartungen unser Athleten aus. Dies ist jedoch kaum den Fähigkeiten unserer Athleten verschuldet, sondern mehr des Mangels an Wettkampfathleten in dieser Altersstufe. Da Lenny, Marie und Isabella die einzigen altersmäßigen U12ler waren, wurden sie von Tim, Julian, Alissa und Karlotta aus der U10 unterstützt. Dennoch war es für unsere Rennmäuse hier ihre erste Möglichkeit ihre neuerlernte Disziplin des Stabweitsprungs im Wettkampf anzuwenden.

Ein zusätzlicher Dank an Elisa sowie Johanna und Hanna - die eigentlich am Nachmittag ihren Wettkampf gehabt hätten. Das Trio hat die Zirndorfer Riegen liebevoll begleitet und somit für einen stressfreien Wettkampf gesorgt haben. Dennoch ist es auch erschreckend, dass der 4-Kampf am Nachmittag Mangels Athleten abgesagt wurde - gemeldet waren lediglich 18 Athleten, Sieben davon wären aus Zirndorf gekommen.