Kreismeisterschaften in den Einzeldisziplinen - Langenzenn

Erstellt: Samstag, 12. Juli 2008 00:00
Geschrieben von Marcus Grun
Zugriffe: 1213

Trotz des verregneten Wettkampfs brachten die jungen TSV-Athleten einige Erfolge von den Kreismeisterschaften am 12.07.2008 in Langenzenn mit nach Hause.

Marcus Grun wurde in der M15 über 100m 1ter (11,9 sec.) sowie auch im Weitsprung (5,60m), beides sind neue Abteilungsrekorde. Dafür, dass er noch keinen Speerwurf gemacht hat, wurde er immerhin 3ter und es fehlten nur 60cm zum 2. Platz.

Auch Kevin Ittner konnte mit einem 2. Platz im Hochsprung mit 1,40 m zufrieden sein und hat somit seine persönliche Bestleistung um 4cm gesteigert! Beim Kugelstoßen reichte es mit einer Weite von 8,53m zum 2. Platz. Knapp am 1. Platz vorbeigeschrammt. Bei den 100m wurde er mit einer Zeit von 13,7 sec. 4ter.

Maximilian Möst, welcher eine Altersklasse höher startete, wurde trotz Schmerzen beim Hochsprung 3ter (1,40m). Bei den 100m (13,4 sec.) und beim Kugelstoßen (8,09 m) wurde er 5ter. Über die 200m wurde er mit einer Zeit von 28,1 sec. 4ter.

Ilga Römhild wollte seit langem mal wieder ihren Leistungsstand prüfen und hat somit an diesem Wettkampf teilgenommen. Sie wurde über 100m mit 14,6 sec. 2te. Beim Hochsprung (1,45 m) wurde sie 1te, genauso wie beim Kugelstoßen (9,30 m).

Auch einer unsere 2 Trainer hat an diesem Wettkampf aktiv teilgenommen, Johannes Heider. Er nahm es als Vorbereitung auf den Zehnkampf in dieser Saison und wurde im Hochsprung (1,76 m) sowie im Speerwurf (40,87 m) 1ter. Beim Kugelstoßen reichte es mit einer Weite von 10,25 m zum 3. Podestplatz.

Leider lief es für den anderen Trainer, Christian Kägeler, nicht so gut. Er konnte an diesem Wettkampf nicht antreten, da er sich im Training zuvor verletzt hatte. Gute Besserung auf diesem Wege!