Senioren-Hallensportfest - Fürth

Erstellt: Samstag, 29. Januar 2011 00:00
Geschrieben von Kurt Hundhammer
Zugriffe: 1304

Eigentlich deuten ihre Anfangsbuchstaben schon so was an. CW, diese Abkürzung ist bei Autos das Maß für geringen Luftwiderstand und meist hohe Endgeschwindigkeit. Das trifft offensichtlich auch bei Christl Weniger zu, von der hier die Rede ist.

Am 29. Januar hat sie beim Seniorensportfest in der Quellehalle ihre bestechende Frühform mit zwei Bayerischen Rekorden unter Beweis gestellt.

In der Klasse W 65 hat sie über 100 m mit 16,27 sec und über 400 m mit 75,81 sec zwei neue Bestzeiten erzielt. Glückwunsch Christl.

Aber bei nur zwei Disziplinen zu starten das war ihr dann doch zu chinesisch (aweng weng) und sie ist auch noch die 60 m (10,10 sec) und die 200 m (39,98 sec) gelaufen und hat auch ohne Rekord eine gute Figur gemacht.

Wie gut er im Moment drauf ist, das hat auch Werner Kohnen mit guten Leistungen demonstrieren können. Erstmals konnte er in der Klasse M 75 an den Start gehen.

Beim Hochsprung hat er die 1,15 m gepackt und beim Kugelstoßen blieb er mit 10,38 m nur zwei Zentimeter unter seiner persönlichen Bestleistung. Aber das Jahr hat ja erst angefangen. Er war jedenfalls hochzufrieden mit seinen Leistungen und wir möchten ihm natürlich auch auf die Schultern klopfen und gratulieren.

Es scheint sich doch zu lohnen, wenn man "lebenslänglich" Sport treibt.