Nordbayerische Seniorenmeisterschaften - Röthenbach

Ein halbes Dutzend Titel für den TSV

In Röthenbach an der Pegnitz wurden am 07. September die Nordbayerischen Seniorenmeisterschaften ausgetragen und zwei Zirndorfer Athleten waren am Start. Während Johannes Heider (M40) im Hochsprung und Weitsprung an den Start ging hatte sich Werner Kohnen (M80) ein wesentlich umfangreicheres Programm vorgenommen – Hochsprung, Kugel, Diskus und Speer.
Beim Wurf hatte Werner in jeder Disziplin den gleichen Gegner, Richard Erhard vom 1. FC Rottershausen, und Werner konnte sich in allen Disziplinen durchsetzen. Dabei erzielte er mit dem Diskus (24,51 m) und mit dem Speer (19,62 m) jeweils Saisonbestleistung und blieb mit der Kugel (9,20 m) nur knapp darunter. Im Hochsprung schaffte er es mit einem beherzten Sprung über 1,11 m, eine Höhe die er zuletzt vor zwei Jahren überwunden hatte. Herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen ...

Deutsche Meisterschaften - Berlin

Starke Auftritte auf der ganz großen Bühne

Das Olympiastadion in Berlin steht für zahlreiche große und bedeutsame Ereignisse des deutschen Sports und spielt auch in der deutschen Geschichte eine Rolle, nicht immer uneingeschränkt positiv. Am ersten Wochenende im August 2019 kam ein weiterer sportlicher und rundum positiver Eintrag hinzu, zehn unterschiedliche Sportverbände ermittelten im Rahmen der Berlin Finals 2019 gemeinsam ihre Deutschen Meister, und auf dem Olympiagelände waren neben den Boxern, den Modernen Fünfkämpfern und den Bogenschützen auch die Leichtathleten am Start, ein Hauch von Olympia in der Hauptstadt und die größte nationale Bühne, die es für einen Sportler geben kann.

Weiterlesen ...

Deutsche Jugendmeisterschaften U18/U20 - Ulm

Zum Höhepunkt der Saison in der deutschen Jugendleichtathletik trafen sich vom 26. bis zum 28. Juli Deutschlands beste Leichtathleten der U18 und U20 in Ulm zu den Deutschen Jugendmeisterschaften. Zwei Wochen nach den erfolgreichen Bayerischen Meisterschaften ging Miriam Backer bei der weiblichen U20 über 100 Meter Hürden und 400 Meter Hürden an den Start. Nach der Hitzewelle zuvor hatte es mehrfach heftig gewittert und abgekühlt, und auch an ihren beiden Wettkampftagen sollte das Wetter eine Rolle spielen.

Weiterlesen ...

Kreismeisterschaften Mehrkampf - Zirndorf

Heimwettkampf!!!
Sommerzeit – und Zirndorf rief auf zur Kreismeisterschaft!

Bei strahlenden Sonnenschein und tropischen Temperaturen hiess es für die Athleten Weit,  Wurf und Sprint, Hoch  - also 3 oder 4- kampf und zum Abschluss die 800 m.

Für die U 12 war es der erste Hochsprung Wettbewerb überhaupt dementsprechend war die Aufregung enorm als sie um punkt 10 vor der Disziplin standen.

Im Training wurden zweierlei Techniken welche über die 1,00 – 1,05 m zu überspringen galt, trainiert. Alle waren hier noch im Wettbewerb! Also das Ziel wurde von jedem erreicht.

Weiterlesen ...

Bayerische Meisterschaften U23/U16 - Regensburg

Gemischte Gefühle

Einer Woche nachdem die Aktiven ihren Auftritt im Augsburger Rosenaustadion hatten, gingen in der Universitätsstadt die jüngere Altersklassen U23 und U16 an den Start. Mit über 730 gemeldeten Athletinnen und Athleten sollte es ein weiteres Leichtathletik-Spektal werden.
Amelie Brandl (U16) und Zoé Brock (U23) vertraten den TSV auf der bayerischen Ebene.

Weiterlesen ...

Bayerische Meisterschaften - Augsburg

Ein Wochenende für die Geschichtsbücher

Der Höhepunkt des sportlichen Jahres in der Zirndorfer Leichtathletik sind in jedem Jahr die Bayerischen Meisterschaften, die in diesem Jahr am 13. und 14. Juli im altehrwürdigen Rosenaustadion in Augsburg stattfanden. Trotz zum Teil recht durchwachsenen Prognosen und Regenfällen andernorts war es zwei Tage trocken und auch nicht zu windig, die äußeren Bedingungen damit nahezu ideal. Der TSV bot ein Team von fünf Athletinnen und Athleten auf. In der weiblichen Jugend U20 waren Miriam Backer (400 Meter, 400 Meter Hürden, 100 Meter Hürden), Zoé Brock (Kugel, Speer) und Selina Thiel (Hochsprung), bei den Frauen Tina Pröger (Dreisprung, Weitsprung) und bei den Männern Marcus Grun (100 Meter, 200 Meter, 4x100-Meter-Staffel) am Start. Die überaus erfreuliche Ausbeute der beiden Tage: viermal Gold, einmal Silber, einmal Bronze, und alle Sportlerinnen und Sportler konnten sich über neue Bestleistungen freuen!

Weiterlesen ...

Sparkassen Gala - Regensburg

Historischer Erfolg

Zwei Tage pickepackevoll mit klasse Leichtathletik: Das verspricht die Sparkassen Gala mit ihrer Laufnacht am Vorabend des Gala-Sonntags. Schon fast traditionell stehen die Sprinter im Fokus der Sparkassen Gala am Sonntag, genießt die Regensburger Bahn doch einen guten Ruf in Sachen schnelle Zeiten. Außerdem lockt der Ausrichter, die LG Telis Finanz Regensburg, mit ihrer Rückenwindgarantie Sprinter aus ganz Deutschland an.

Weiterlesen ...