Neues bekanntes Führungsduo bei den Zirndorfer Leichtathleten

Drucken

Mit einem Jahr Verspätung konnten nun die Leichtathleten des TSV Zirndorf ihre Jahreshauptversammlung veranstalten. Nachdem der einstige Abteilungsleiter Walter Huber im November 2019 verstorben ist, führte bis dato Marcus Grun als Stellvertreter die Geschicke der Abteilung.

Nun spürt die Führungsetage der Leichtathletikabteilung des Mittelfränkischen Vereins neuen Wind. Während der Kurzsprinter Marcus Grun in den Posten des Abteilungsleiters aufrückt, füllt die erfolgreichste Bayerische Horizontalspringerin Tina Pröger die stellvertretende Position aus.

Beide sind nicht nur seit Kindesbeinen mit der Leichtathletik verwurzelt, sondern stellen sicherlich auch mit Abstand das jüngste und zugleich erfolgreichste Führungsduo einer Leichtathletikabteilung dar.

Komplettiert wird das Duo von dem langjährigen Kassier Erich Engelhardt. Mit der Jugendlichen Nele Gösl wurde ein weiterer Posten der Schriftführerin auf deutlich jüngere Beine gestellt, sodass man für die nächsten Jahre gut aufgestellt sein sollte. Mit Pam Gösl wurde nun auch erstmals ein Posten der Sponsoringbeauftragten geschaffen. Sie hat bereits in den letzten Jahren exzellente Arbeit geleistet und konnte namhafte Firmen für unsere Abteilung gewinnen!

„Wir haben den Ansporn die Leichtathletik weiter im Zirndorfer Umland zu prägen und Zirndorf weit über die Grenzen hinaus bekannt zu machen“, resümiert das Duo am Ende der Versammlung.