Süddeutsche Meisterschaften Aktive/U18 - Walldorf

Auftakt des Meisterschafts-Marathons

Die Süddeutschen Meisterschaften in Walldorf bei Mannheim sollten für Amelie Brandl (W15) der Auftakt für die bevorstehenden Meisterschaften werden. Nachdem seitens des Verbandes zwischenzeitlich die Meisterschaften für die U16 ersatzlos gestrichen - am Ende aber doch wieder in das Programm genommen - wurden, planten wir nun mit den U18-Meisterschaften.

Als letzte härtere Belastungsprobe ging die U16-Athletin zuerst über die 800 m an den Start, drei Stunden später folgte dann noch die 400 m Stadionrunde.

Insgesamt gingen 12 Athletinnen aus den Verbänden Baden, Württemberg, Hessen, Rheinland und Bayern an den 800m-Start. Der Sieg ging in 2:13,09 min nach Hessen an Sarah Köcher. Brandl machte ein gutes Rennen im ersten Teil, gegen Ende verpasst sie etwas den Anschluss zum Führungsquartett. Mit 2:17,25 min durfte sich die Zirndorferin trotzdem über eine neue Bestmarke freuen.

Wenig später sollte dann im Dietmar-Hopp-Sportpark noch der Schlusspunkt unter die Veranstaltung gesetzt werden. Im zweiten Zeitendlauf ging Amelie als zweitschnellste an den Start. Am Ende konnte sie diese Position auch in ihrem Lauf behaupten. Mit 59,92 sec kam sie hinter Lorina Hertlein aus Mannheim in 59,30 sec ins Ziel. Nachdem der Start und die ersten 100 m nicht ideal waren, konnte sie gegen Ende deutlich Boden gut machen.

Sie war in beiden Disziplinen nicht nur die jüngste Athletin im Teilnehmerfeld, sondern mit den Plätzen 5 (800 m) und 7 (400 m) auch jeweils beste bayerische Athletin!

Eigene Veranstaltungen

Nächsten Termine

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.