Previous Next

Seniorensportfest - Fürth

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Sprinter zeigen ihre Form

Es war ein ungewöhnliches Sportfest für das Trio aus Zirndorf, denn unsere U18-Jungs sind beim traditionellen Seniorensportfest des LAC Quelle Fürth an den Start gegangen. Während parallel der Hochsprung von unserem Master Werner Kohnen in der M85 stattgefunden hat, ging es für die Jungs an den 60 m Start. Die Organisation bzw. der Ablauf war leider nicht ideal. Zeitverzug von 40 Minuten gleich zu Beginn – teilweise wurden falsche Läufe aufgerufen und Bahnen falsch besetzt, sodass am Ende auch manche Zeiten falsch zugeordnet wurden.

Trotz des Trubels konnten unsere Jungs sehr gut performen und verbesserten sich noch einmal deutlich im Vergleich zur Nordbayerischen Meisterschaft!
Stefan Ovcharov konnte sich auf 8,16 sec verbessern und verpasste nur um sechs Hundertstel seine Bayerische Norm. Diese, und das war das ausgesprochene Ziel, konnte Christoph Hanné mit 8,06 sec unterbieten! Alex Müller hat seine Norm schon in der Tasche, für ihn ging es allein darum mehr und mehr an Erfahrung zu gewinnen und siehe da, am Ende konnte er seine Bestmarke auf 7,57 sec verbessern. Das bedeutet zudem die Süddeutsche Quali für den ehemaligen Boxer!

Werner's Beginn war bedauerlicherweise nicht ideal. Im Hochsprung musste er sich gleich mit einem "Salto nullo" zufrieden geben und scheiterte an seiner Einstiegshöhe. Im Kugelstoßen lief es dann für ihn deutlich besser. Hier sicherte er sich mit 8,20 m den ersten Platz vor Georg Heckelsmiller vom TSV Legau.

Joomla Gallery makes it better. Balbooa.com