Previous Next

Deutsche Jugendmeisterschaften U20/U18 – Ulm

Historischer Erfolg für die Bibertstadt

Das Ulmer Donaustadion ist seit Jahren immer wieder Austragungsort der nationalen Titelkämpfe. Während für Langsprinterin Amelie Brandl der Termin bereits fest im Wettkampfkalender verankert ist und den Saisonhöhepunkt darstellt, gab es bei der Bayerischen Meisterschaft vor wenigen Wochen einen Paukenschlag. Erstmals seit der goldenen Zirndorfer Sprintzeit in den 80er Jahren erreichte eine Zirndorfer Sprintstaffel die Qualifikation für eine Deutsche Meisterschaft!

Wie berichtet sicherte sich das Quartett der weiblichen Jugend U18 im bayerischen Erding das Ticket für Ulm. Die dreitägige Veranstaltung wurde jedoch von der Sportschülerin Amelie Brandl bereits am Freitag um 16 Uhr eröffnet. Im dritten Vorlauf sicherte sie sich mit einer neuen Bestmarke von 57,73 sec eins der acht begehrten Tickets für das Finale am Samstag. Eng getaktet war der Zeitplan – keine 30 Minuten später musste sie bereits wieder mit ihren Staffelkolleginnen Hanna Roth, Nele Gösl und Johanna Westphal-Luther im Callroom sitzen.

Für Roth, Gösl und Westphal-Luther war es der erste Aufritt auf dieser nationalen Bühne. Umso größer war die Aufregung aber auch die Freude diesen Erfolg erreicht zu haben. Mit blitzsauberen Wechseln blieb man mit 50,23 sec nur fünf Hundertstel über der Bestleistung aus Erding. Lediglich fünf Staffel aus Bayern konnten eine Staffel stellen, dies zeigt wie herausfordernd dies ist, mit Platz 19 konnte man sogar die beiden Bayerischen Staffeln der LG Augsburg und der LAG Mittlere Isar hinter sich lassen!

An Tag 2 der Veranstaltung stand dann das Finale über die Stadionrunde im Mittelpunkt. Obwohl das Anfangstempo auf den ersten 200 m knapp eine Sekunde langsamer war als tags zuvor, brachte Brandl ein starkes Rennen auf die Tartanbahn des Donaustadions. Am Ende konnte sie nicht nur ihren Platz 7 halten, sondern drückte ihre Bestleistung nun deutlich auf 57,47 sec.

„Wir sind überglücklich nach diesem Wochenende, mit einem Einzelstart und einer Staffel auf nationaler Bühne am Start gewesen zu sein, war für alle Beteiligten ein rießen Erfolg. Nächste Woche ergänzt Carina Beraz das jugendliche Team im Dreisprung auf der Süddeutschen Meisterschaft – zudem ist auch Tina Pröger am Start. Das zeigt auf, dass es weiter steil bergauf geht!“, resümiert Sprintcoach und Abteilungsleiter Marcus Grun.

Fotos: Theo Kiefner

 

Joomla Gallery makes it better. Balbooa.com

Eigene Veranstaltungen

Nächsten Termine

15 Aug 2022, München
EM
16 Sep 2022, Nürnberg
Tiergartenlauf
17 Sep 2022, Salzburg (AUT)
ARGE-Alp
17 Sep 2022, Heuchelhleim/HE
Ländervergleichskampf BY-HE-WÜ
24 Sep 2022, Oberasbach
32. Schülerolympiade
24 Sep 2022, Naila
Bezirkevergleich AK14

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.