Kreismeisterschaften - Langenzenn

Solide Leistungen bei Kaiserwetter

Am Samstag, den 16. Juli nahmen in Langenzenn Lena Albig und Viola Leisner (Frauen) seit längerer Zeit wieder an einem Wettkampf im Hochsprung teil. Letztmalig 2012 angetreten war es der erste Wettkampf in dieser Disziplin seit 4 Jahren. Nach Aufwärmen und Einspringen starteten die Beiden dann auch mit Trainer Christian Kägeler an ihrer Seite in den Wettkampf. Nach einigen ordentlichen Sprüngen ließen sich die Beiden bei den 1,40 m zu sehr von der eigenen Nervosität u.a. bedingt durch die sehr niedrige Hochsprungmatte beeinflussen. Diese niedrigere Matte hatte den Effekt, dass es optisch so wirkte, als läge die Latte durch den viel größeren Abstand zwischen ihr und der Matte einige Zentimeter höher als in Wirklichkeit. Oder einfach: "Das sieht so hoch aus!"

Weiterlesen ...

Süddeutsche Meisterschaften - St. Wendel

Pröger auf dem Podest im Saarland

Im Saarländischen St. Wendel hat der ortsansässige Verein zu den diesjährigen Süddeutschen Meisterschaften U23 und U16 eingeladen. Am Start war mit der Siebten der U18-WM des Jahres 2013 durchaus Konkurrenz geboten. Nathalie Buschung (Königsteiner Leichtathletikverein) befindet sich nach einem auskurierten Ermüdungsbruch wieder im Aufwind.

Weiterlesen ...

Bayerische Meisterschaften - Hösbach

Zwei neue Persönliche Bestleistungen

Tina Pröger segelte auf 6,04 m und zum Bayerischen Meistertitel der Juniorinnen. Sie hatte dabei sechs gültige Versuche darunter auch noch 5,96 m.
Den absoluten Siegsprung setzte Tina mit dem letzten Versuch. Obwohl durchaus Athletinnen mit 6 Meter Potential im Wettbewerb waren, Tina war an diesem Tag einfach die Beste.

Weiterlesen ...

Deutsche Seniorenmeisterschaften - Leinefelde-Worbis

Deutscher Meister kommt aus Zirndorf

Bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren in Leinefelde-Worbis konnte unser Routinier Werner Kohnen in der Altersklasse M80 den Hochsprungtitel nach Zirndorf holen.

Nachdem er die Anfangshöhe ausgelassen hat, musste er bei 0,95 m mit einem Fehlversuch in den Wettbewerb starten. Dies war dann aber bis zum Ausscheiden bei 1,08 m der Einzige.

Weiterlesen ...

Mittelfränkische Meisterschaften Langhürden + Sprinterabend - Erlangen

Trainingslauf unter Wettkampfbedingungen

Bei den Zirndorfer Leichtathleten geht es Schlag auf Schlag weiter. Das Abendsportfest des TV 1848 Erlangen ist schon lange kein Geheimtipp mehr, denn im Rahmen der Mittelfränkischen Langhürdenmeisterschaften wird auch Jahr für Jahr ein Sprinterabend veranstaltet. Traditionell wird das Sportfest unter der Woche an einem Mittwoch ausgerichtet. Trotz Schule, Uni oder Arbeit haben sich am Abend 90 Athletinnen und Athleten auf der Anlage eingefunden. An diesem Tag sind die eigentlichen Meisterschaften schnell in den Hintergrund gerückt, denn nur ein Bruchteil der Sportler ging bei den Langhürden an den Start. Auch die Biberstädtler waren wieder stark vertreten. Angeführt vom "alten Rennhasen" Marcus Grun ging es für Miriam Backer, Annina Adams, Selina Thiel, Pascal Peter und Hürdlerin Yara Prusko auf's große Oval.

Weiterlesen ...

Süddeutsche Meisterschaften - Heilbronn

Trio auf nationaler Bühne aktiv

Nachdem in den Wintermonaten noch Tina Pröger und Marcus Grun sich auf den Weg zum zweithöchsten Sportfest in Deutschland machten, waren es nun schon Drei. Die Zirndorfer Wettkämpfer Miriam Backer, Zoé Brock (beide U18) und Marcus Grun (M) waren an beiden Wochenendtagen in Heilbronn aktiv. Insgesamt 1184 Athletinnen und Athleten aus 320 Vereinen aus dem Gebiet der Süddeutschen Leichtathletik-Verbände haben für diese Veranstaltung ihre Meldung abgegeben. Dies verdeutlicht, welch hohe Attraktivität die Süddeutsche Meisterschaft nach wie vor genießt.

Weiterlesen ...

Kreismeisterschaften Mehrkampf - Ipsheim

Starker Auftritt des Nachwuchs

Nach rund drei Monaten gab es nun die Fortsetzung beim Mittelfranken Cup. Während der Auftakt bei der heimischen Bahneröffnung Ende April sehr vielversprechend war, zog es "Die Roten" nun in die Weinregion Ipsheim.

Bei strahlendstem Sonnenschein und Temperaturen um die 22 Grad ging es für unsere U10-Mannschaft auf Punktejagd. In der Besetzung Alissa Bader, Antonia Müller, Veit Bestle, Lenny Zechentmayer, Luis Roth und Anna Tillmanns lieferten die Stars von Morgen gleich zu Beginn die Bestmarke bei der Weitsprungstaffel. Nach dem Reifenspringen, Heulerwurf und der Hindernisstaffel stand das Ergebnis fest: ein toller 4. Platz!

Weiterlesen ...