Bayerische Senioren-Meisterschaften - Passau

Erstellt: Samstag, 05. Juni 2010 00:00
Geschrieben von Kurt Hundhammer
Zugriffe: 689

Frauen-Power und Kampfgeist brachte unserer kleinen TSV-Mannschaft einen beachtlichen Erfolg bei den diesjährigen Bayerischen Seniorenmeisterschaften.

Kleine Fitnessprobleme, beruflicher Stress und nicht immer optimale Trainingsbedingungen konnten die erfahrenen Athletinnen nicht daran hindern, fünf Bayerische Meis-tertitel und weitere fünf Podiumsplatzierungen für den TSV Zirndorf einzufahren.

Christl Weniger bewies besonderen Kampfgeist. Obwohl leicht angeschlagen durch die Folgen eines grippalen Infekts absolvierte sie ein Wahnsinnsprogramm. Hut ab vor ihrer 400 Meter-Leistung in der Altersklasse W 50. Christl belegte hier nach zwei Bayerischen Meistertiteln über 100 Meter und 200 Meter in der Altersklasse W 65 zwar Platz drei, aber sie war der zweitplazierten, aber um 15 Jahre jüngeren Gegnerin, nur um hauchdünne drei Sekunden unterlegen. Das ist einfach Spitze!

Karin hatte sich ein ähnliches Mammutprogramm wie Christl und Kerstin vorgenommen. Leider machte nach dem 100 Meter-Lauf die Oberschenkelmuskulatur nicht mehr mit, so dass sie wegen starker Schmerzen auf den vorgesehenen Hoch- und Weitsprung verzichten musste.

Der einzige TSV-Mann Willi Reichelt erreichte mit 1,40 Meter im Hochsprung der Alterklasse M 60 Platz 4. Auch ein schöner Erflog - die Höhe ist nicht schlecht.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und Christl wünschen wir alles Gute und viel Erfolge für die Deutschen Seniorenmeisterschaften!